Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

Nachwuchsvertretung

Eine Stimme im IB

Die Nationale Forschungsplattform für Zoonosen zählt auch zahlreiche Nachwuchswissenschaftler*innen zu ihren Mitgliedern. Um die Interessen dieser Gruppe ausreichend in den Aktivitäten der Plattform widerzuspiegeln, wird jedes Jahr im Rahmen des Junior Scientists Zoonoses Meetings (JSZM) aus den Reihen der Nachwuchswissenschaftler*innen eine Vertretung für den Internen Beirat (IB) der Zoonosenplattform gewählt. Die gewählte Person vertritt als vollwertiges Mitglied des IBs für ein Jahr die Interessen des Nachwuchses innerhalb der Zoonosenplattform. Sie fungiert als Ansprechperson für alle Doktoranden und Postdocs innerhalb der Plattform. Zudem ist sie in Entscheidungsprozesse eingebunden und wird dazu ermuntert sich aktiv in die Gestaltung und Planung von Veranstaltungen im Nachwuchsbereich mit einzubringen.

 

 

Julia Assmann, Robert Koch-Institut

Dr. Julia Assmann (Robert Koch-Institut), Nachwuchsvertreterin 2019/2020

Die Nachwuchsvertreterin 2019/2020 wurde am 21.06.2019 auf dem JSZM in Berlin gewählt. Die Teilnehmer*innen wählten Dr. Julia Assmann als ihre Vertretung für ein Jahr. Dr. Assmann hat ihre Doktorabeit am Institut für Mikrobiologie und Tierseuchen der Freien Universität Berlin gemacht und forscht nun als PostDoc am Robert Koch-Institut.

Ein Interview mit Julia Assmann finden Sie hier.

Ausnahmeregelung in 2020

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnte im Jahr 2020 leider keine ordentliche Mitgliederversammlung der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen stattfinden. Somit entfielen auch die Wahlen des Internen Beirats. Aufgrund dieser Ausnahmesituation wurde die Amtszeit des Internen Beirates 2019/2020 um eine weitere Amtszeit verlängert. Auch Dr. Julia Assmann hat sich erfreulicherweise bereit erklärt für ein weiteres Jahr die Interessen des Nachwuchses zu vertreten.