Direkt zum Inhalt
  • 0
  • 1

Nachwuchsworkshop 2017 und Organisationstreffen 2017

Nachbericht Nachwuchsworkshop 2017 – Schreiben und interdisziplinäre Zusammenarbeit will gelernt sein

Der Nachwuchsworkshop 2017 der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen fand vom 9.-11. Oktober 2017 in Räumlichkeiten des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR), Standort Berlin-Jungfernheide, statt. Mit den zwei parallel verlaufenden Sessions: „Scientific Writing“ und „Introduction to interdisciplinary communication, presentation and collaboration” waren die Inhalte des Workshops auf die Bedürfnisse von Nachwuchswissenschaftler*innen in der Zoonosenforschung abgestimmt.

Neben den fachlichen Nachwuchsveranstaltungen bietet das Repertoire der Förderung der Zoonosenplattform mit dem Nachwuchsworkshop Nachwuchswissenschaftler*innen aus der Zoonosenforschung auch die Möglichkeit ihre überfachlichen Kompetenzen auszubauen und zu erweitern. Im Jahr 2018 machten 26 Nachwuchswissenschaftler*innen Gebrauch von diesem Angebot.  
Die Session „Scientific Writing“ vermittelte den Teilnehmenden grundlegende Informationen zur Erstellung, Gliederung und dem Aufbau eines wissenschaftlichen Konzeptes sowie zur Verwendung adäquater Formulierungen. Außerdem beschäftigten sich die Teilnehmer mit Optimierungsstrategien hinsichtlich korrekter Literaturrecherche. Der berufliche Hintergrund des Trainers als Scientific Writer sorgte dafür, dass die verwendeten Übungstexte eine hohe Aktualität und eine große Relevanz für die Teilnehmenden hatten.

Die Zoonosenforschung ist geprägt durch die Überschneidung vieler Fachdisziplinen und zahlreicher interdisziplinärer Forschungsprojekte. Daher wurde in der Session „Introduction to interdisciplinary communication, presentation and collaboration“ den Teilnehmenden ein erster Einblick in die vielschichtigen Themenbereiche interdisziplinärer Zusammenarbeit vermittelt. Die einzelnen Aspekte (Kommunikation, Präsentation und Zusammenarbeit) wurden in einer Kombination aus theoretischen Vorträgen und daran anschließenden praktischer Übungen durch zwei speziell ausgebildete Trainer vorgestellt und eingeübt. Als Grundlage der praktischen Übungen dienten die individuellen eigenen wissenschaftlichen Vorträge der Teilnehmer*innen.

Gemeinsame Abendessen, die viel Raum zum Netzwerken boten, rundeten die Veranstaltung ab. An dieser Stelle ein besonderer Dank an die Verantwortlichen am BfR für die zuvorkommende und sehr angenehme Zusammenarbeit. 


Nachbericht Organisationstreffen 2017

Im direkten Anschluss an den Nachwuchsworkshop fand am 11. Oktobers 2017 am BfR, Standort Berlin-Jungfernheide, das diesjährige Organisationstreffen der Nachwuchswissenschaftler*innen der Zoonosenplattform statt. Bei dem Treffen wurden organisatorische und inhaltliche Fragen zu kommenden Nachwuchsveranstaltungen, wie dem Junior Scientist Zoonoses Meeting 2018, erörtert und diskutiert. Die Zuarbeit und Sammlung von Vorschlägen und Ideen verlief überaus ergiebig und produktiv. Als ein Vorschlag für 2018 wurde die Ausrichtung des Nachwuchsworkshops entkoppelt von dem Symposium als "Spring School" angestoßen.  


 

Artikel zu #

Passende Termine